Triales Studium

Bachelor of Arts (B.A:) Handwerksmanagement


 

Das triale Studium verbindet die Vorteile der dualen Berufsausbildung mit einem wissenschaftlichen Studium und bietet daher einen hervorragenden Einstieg, um als Führungskraft in kleinen oder mittelständischen Unternehmen auf die Anforderungen von morgen vorbereitet zu sein. Das Studium dauert ca. 4 Jahre.

Synchron startest Du mit Deiner Ausbildung wie auch mit dem Studium Handwerksmanagement. Die Ausbildung erfolgt innerhalb von 2½ Jahren im gewünschten Ausbildungsberuf. Im Rahmen der Ausbildung verbringst Du die Arbeitswoche zum größten Teil bei uns im Ausbildungsbetrieb. Hinzu kommen Tage in der Berufsschule und in der überbetrieblichen Ausbildung, die wie bei jedem Auszubildenden wichtige regelmäßige Bestandteile Deiner Ausbildung sind.

Das parallele Bachelorstudium wird in Teilzeit- und Vollzeitphasen gegliedert und findet in kleinen Lerngruppen statt. Die Studieneinheiten in der Präsenzphase (Freitag und Samstag) werden um E-Learning-Einheiten im virtuellen Klassenraum und Studienbriefe von erfahrenen Dozenten der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ergänzt.

Wir freuen uns auf talentierte Berwerber!

Wenn Du bereits das Abitur oder FH-Reife erworben hast, steht Dir der Weg für dieses Studium offen.

Wenn wir uns füreinander entscheiden und einen Ausbildungsvertrag geschlossen haben, kannst Du Dich online an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) bewerben. Und nach bestandenen Auswahlverfahren mit der Ausbildung und dem Studium beginnen.


Was Du alles bei uns im Betrieb machen wirst

  • Fassaden und Innenräume gestalten
  • Lackieren, streichen, lasieren, schleifen und spachteln
  • Böden legen, z.B. Parket, Lamiant, Teppichboden
  • Tapezieren (mit ausgefallenen Mustern - ist gar nicht so einfach)
  • Spachteltechniken wie Beton Cire und Volimea
  • Wärmedämmung an Gebäuden (Umweltschutz durch Energiesparen)
  • Kontakt zu Menschen ( Beratung von Kunden, Absprachen mit Architekten, Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen)
  • den richtigen Farbton finden (hier ist ein hohes Maß an Farbgefühl gefragt)

Ein regelmäßiges Mitarbeiterfrühstück gehört bei uns genauso dazu, wie interne Meetings zur Abstimmung von Arbeitsabläufen. Dabei ist auch Deine Meinung gefragt. 

 

Der schulische Teil der Ausbildung findet in Zeven statt. Hier lernst Du im ersten Lehrjahr 2-mal wöchentlich alles Theoretische zum Ausbildungsberuf als Maler/in und Lackierer/in. Ab dem zweitem Lehrjahr findet der Unterricht 1-mal wöchentlich in Zeven statt. Außerdem erhälst Du ab dem zweiten Lehrjahr Blockunterricht  in Stade.

Zum Blockunterricht kann eine Unterkunft in Stade gestellt werden.

Was Du im Studium lernst

  • Betriebsorganisation und -planung
  • Controlling
  • Finanzmanagement
  • Innovationsmanagement
  • strategisches/operatives Handwerksmanagement
  • Wirtschaftsenglisch.

Absolventen des trialen Studiums Handwerksmanagement B.A. können Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Handwerk und Unternehmensführung übernehmen, sei es als Fach- und Führungskraft oder als NachfolgerIn bzw. GründerIn eines eigenen handwerklichen Betriebs.

Das bieten wir Dir:

  • neben der Arbeitskleidung erhältst  Du Deine persönliche Schutzausrüstung
  • für die Präsenztage an der Hochschule wirst Du freigestellt
  • Unterstützung bei Problemen in der Ausbildung
  • persönliches Werkzeug für die Ausbildung im Betrieb
  • Für Deine Gesundheit veranlassen wir regelmäßige Untersuchungen vom AMD (Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung) 

Das wünschen wir uns:

  • ein persönliches Kennenlernen
  • Du hast einen Abschluss der zum Zugang an einer Fachhochschule berechtigt
  • Selbstmutivation zum Erreichen der Ziele
  • Du arbeitest gern im Team
  • Du arbeitest gerne selbstständig und übernimmst Verantwortung
  • Du bist zuverlässig und sorgfältig
  • Du hast handwerkliches Geschick und Lust kreativ zu sein

Was man als Auszubildende/r zum Maler/in und Lackierer/in bei uns verdient:

1 Lehrjahr:          620€ monatl.

2 Lehrjahr:          685€ monatl.

3 Lehrjahr:          850€ monatl.

Außerdem erhälst  Du Vermögenswirksame Leistungen (VWL) in Höhe von 20€ monatlich.

Was das Studium kostet:

Die Gebühren bei der FHM in Hannover liegen zur Zeit bei 398€ pro Monat (insgesamt 19104€). Dazu kommt eine Gebühr für die Abschlussprüfung.

Bewirb Dich jetzt! - Wir freuen uns auf Dich!

 

Deine Bewerbung richtest Du per Mail d.poppe@poppe-gmbh.de oder auch auf dem Postwege direkt an Herrn Dieter Poppe.

Nach Erhalt der Bewerbung wird sich Herr Poppe mit Dir in Verbindung setzten um Deine Möglichkeiten zu besprechen.